Mittwoch, 7. Dezember 2016

Frau Irgang bäckt für Weihnachten: Mandelschnittchen


Der Teig:

220 gr glutenfreies Kuchenmehl (normales Weizenmehl geht auch)
50 gr gemahlene Mandeln
60 gr Rohrohrzucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 gr kalte Butter in Flöckchen

Alle Zutaten verkneten und 20 Minuten in die Kälte stellen. Auf Backpapier ca. 0,5 cm dick ausrollen und bei 180° ca. 8 Minuten vorbacken.

Der Belag:

100 gr Butter
200 gr Mandelblättchen
80 gr Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker 
2 EL Honig
4 EL Aprikosenmarmelade

Mandeln, Butter, Zucker und Honig in einer Pfanne zum Simmern bringen. Die Aprikosenmarmelade auf den vorgebackenen Boden streichen, die noch warme Mandelmasse darüber verteilen. Weitere 15 Minuten backen, bis die Oberfläche karamellisiert ist.

Noch warm aufschneiden und einen guten Tee dazu kochen!

Kommentare:

  1. Ich sage ganz groß Danke! Denn Gluten muss leider bei mir vom Speiseplan gestrichen werden...und noch bin ich gar nicht darauf ausgerichtet. Sodass es für mich als Mandelliebhaberin ein tolles Rezept ist. Und mit Aprikosenmarmelade....hmmmmm....Sehr herzlich, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen im Club! Die hier schmecken wunderbar, und da ich inzwischen nach intensiven Recherchen und Versuchen eine glutenfreie Köchin und Bäckerin geworden bin, werden noch viele Rezepte folgen!

      Löschen
    2. Oh, dann bist Du eine schöne Quelle für Rezepte Ich freue mich!

      Löschen