Sonntag, 15. Januar 2017

Andy Goldsworthy

 

Für alle, die sein Werk noch nicht kennen:
3 Minuten 39 Sekunden Andy Goldsworthy.

Kunst zum Glücklichwerden.


Kommentare:

  1. Das ist ja toll!!! Danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch große Bildbände von seinen Arbeiten - wunderschön zum Durchblättern und Träumen.

      Löschen
  2. Eine ganz wundervolle Verbindung von Natur und Kunst - ohne jegliche Künstlichkeit.

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (aufrufbar am Ende dieser Seite) sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen und akzeptiert haben. Sie können Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert Sie dann mit dem Hinweis auf Ihre Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die Sie angegeben haben. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird das Abonnement gelöscht und Ihnen eine entsprechende Nachricht übersandt. Sie können Ihren eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.