Sonntag, 29. März 2015

Frau Irgang kocht: Vegetarisches Chili


Jeder Blog, der was auf sich hält, veröffentlicht - egal, welche Themen er sonst behandelt - irgendwann ein Rezept. Deshalb hier das Sonntagsessen von Frau Irgang. Das Basisrezept verdankt sie Ken Wilber, hat es aber für ihren Geschmack entscheidend verändert, alle Zutaten natürlich in Bioqualität gekauft und heute für 2 Personen so gekocht:

1 Dose Kidney Beans
1 Dose geschälte Tomaten (pomodori pelati)
2 Schalotten, gehackt
1 grüne Paprikaschote, gehackt
2 Stangen Sellerie, gehackt
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Mandeln oder Cashewkerne, gehackt
1 große Handvoll Rosinen
1 Tasse Gemüsebrühe
0,3 l alkoholfreies Bier
Oregano, frische Petersilie, Kurkuma, Cayennepfeffer, Salz, Zucker

Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Gemüse dazu, dünsten. Tomaten und Kidney Beans, Gemüsebrühe, Bier und getrockneten Oregano dazugeben, ca. 15 Minuten köcheln. Zum Schluss die Nüsse und die Rosinen. Kräftig würzen mit Kurkuma, Cayennepfeffer, Salz und Zucker, mit frischer Petersilie bestreuen und, für Nicht-Veganer, mit geriebenem Käse.

Das Tolle am Chili sind die Rosinen!

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen