Montag, 21. Dezember 2020

WDR 5: Kintsugi - die Schönheit des Zerbrochenen

 

Feature in WDR 5, Dienstag, 22. Dezember, zwischen 10 und 11 Uhr: Kintsugi - die Schönheit des Zerbrochenen" von Isabel Schneider. Kintsugi - die japanische Kunst, zerbrochene Keramik mit Hilfe von Goldpuder zu neuer Schönheit zusammenzusetzen - ist für mich ein Symbol für Lebenskunst. Im Jahr 2017 habe ich einen Blogbeitrag dazu geschrieben: hier (klick).

Im Feature stellt Isabel Schneider die Tradition und zeitgenössische Variante des Kintsugi vor und spricht mit mir darüber, wie man nach einem Schicksalsschlag sein Leben zu einem Kintsugi machen kann. 

Die Seite zur Sendung findet sich hier (klick).

Der Podcast zum Hören der Sendung hier (klick). 


 

Im Juli nächsten Jahres gebe ich übrigens ein Retreat zu diesem Thema im schönen Intersein-Zentrum im Bayerischen Wald: Kintsugi, die Schönheit des Zerbrochenen . Mehr dazu hier (klick).

Kommentare:

  1. Eine so wunderschöne Sendung, liebe Margrit.
    Liebe Grüße und frohe, gemütliche Weihnachtstage, das wünsche ich Dir.
    Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir, liebe Taija, wünsche ich stille, lichte und leuchtende Weihnachtstage.

      Löschen
  2. Liebe Margit, danke, daß Sie uns das ganze Jahr über mit schönen Texten bereichern.
    Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit und ein gutes,gesundes neues Jahr 2021
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ich wünsche Ihnen stille Weihnachtstage und ein Jahr 2021, das wieder Freiheit und Leichtigkeit hat.

      Löschen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (aufrufbar am Ende dieser Seite) sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen und akzeptiert haben. Sie können Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert Sie dann mit dem Hinweis auf Ihre Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die Sie angegeben haben. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird das Abonnement gelöscht und Ihnen eine entsprechende Nachricht übersandt. Sie können Ihren eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.