Donnerstag, 23. Februar 2017

Ein wenig Stille an diesen lauten Tagen


Hier, im Süden Deutschlands, sind die nächsten sechs Tage lärmig, laut, voller Konfetti; lustig auf eine Weise, die ich nicht verstehe.

Ich werde mit meinen Seminarteilnehmern meditieren.

Und vorher und nachher zum Beispiel John Rutter hören. Gesungen von den Cambridge Singers.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Meditative Faschingstage, das klingt wunderbar!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Margrit Irgang - und danke, lieber Gott. Dieses zärlich vorgetragene schöne Lied hat mir eben Trost gespendet, wo meine kleine Seele dringend welchen benötigt.
    Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Berlin; Jenny

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (aufrufbar am Ende dieser Seite) sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen und akzeptiert haben. Sie können Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert Sie dann mit dem Hinweis auf Ihre Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die Sie angegeben haben. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird das Abonnement gelöscht und Ihnen eine entsprechende Nachricht übersandt. Sie können Ihren eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.