Dienstag, 12. November 2013

Thich Nhat Hanh at Oprah Winfrey's


My teacher Thich Nhat Hanh as a guest of Oprah Winfrey. Thay, as he is called by his students, seems to enjoy the event, and of course he is calm and mindful as ever. He talks about his meetings with Martin Luther King who supported him in his efforts to stop the war in Vietnam. And he talks about deep listening, suffering, correcting wrong perceptions, and living in the here and now.

"When you are angry you are not lucid", he says. And: "In the ash of suffering a phoenix is born."

View the video and meet this extraordinary monk.
0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung (aufrufbar am Ende dieser Seite) sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen und akzeptiert haben. Sie können Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert Sie dann mit dem Hinweis auf Ihre Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die Sie angegeben haben. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird das Abonnement gelöscht und Ihnen eine entsprechende Nachricht übersandt. Sie können Ihren eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.